Spielberichte D-Jugend

20.01.2018  Endrunde Hallenbezirksmeisterschaft

 
 
Vorrunde:
Rot an der Rot 1 - Mietingen
Endstand 1 : 1
Tor: Paul Rehwald
 
Ummendorf 1 - Mietingen
Endstand 0 : 1
Tor: Patrick Walter
 
Mietingen - Mittelbiberach
Endstand 0 : 1
 
Spiel um Platz 5
Mietingen - Wacker Biberach 1
Endstand 1 : 0
Tor: Fabian Spähn
 
Beim ersten Spiel ging der Gegner sehr früh in Führung, da man leider noch nicht richtig auf dem Platz stand. Jedoch kam die Antwort prompt und man glich auf 1:1 aus. Im restlichen Verlauf hatten beide Mannschaften noch Möglichkeiten, die aber ungenutzt blieben. 
 
Im 2.Spiel zeigte man mehr Kampfwillen und Aggressivität. Deshalb ging man auch verdient mit 1:0 in Führung. Man konnte das Ergebnis sehr gut über die Zeit bringen, was aber auch unserem starken Torhüter zu verdanken war. Lediglich der Schiedsrichter machte uns noch ein Strich durch die Rechnung und zeigte uns 2 völlig unverdiente gelbe Karten und gab auch noch einen Freistoß am Strafraum.
 
Im letzten Speil ging es gegen den vermeintlich schwächsten Gegner. Leider passte man sich dem Gegner an und zeigte kaum Zweikampfverhalten. Zudem hatte man fast keine Torchance. Der Gegner machte dann aus dem Nichts das entscheidende Tor. So vergab man die Möglichkeit auf das Halbfinale...
 
Im Platzierungsspiel war man wieder voll da und zeigte einen starken Fußball mit sehenswerten Torchancen und schönen herausgespielten Spielzügen. Verdient machte man das 1:0, wobei es auch höher ausgehen konnte...
 
Alles in allem kam man so unter die 5 besten Mannschaften im Bezirk noch vor Laupheim. Starke Leistung und nochmals Glückwunsch Jungs!!!
 
Es spielten:
Metin Sentürk, Noah Manz, Patrick Walter, Paul Rehwald, Pascal Schmidt, Hendrik Schmid, Patrick Jehle und Fabian Spähn

 

 

28.10.2017 SGM Mietingen I - SGM Mittelbiberach     2:2

Einen schwache erste Halbzeit erwischten die Mietinger gegen den Favoriten aus Mittelbiberach

und lagen verdient mit zwei Toren in Rückstand.
Nach der Pause stabilisierten sich die Hausherren und kamen durch einen Weitschuss durch Paul Rehwald wieder zurück. Sieben Minuten vor Ende des Spiels gelang dann noch das 2:2 und läutete eine turbulente Schlussphase ein. Diese blieb leider unbelohnt und das Spiel endete gerechterweise unentschieden.

 

28.10.2017 SGM Mietingen II - SSV Biberach II     0:4

Die D2-Jugend hatte den Tabellenführer zu Gast und war dementsprechend von Beginn an gefordert. Doch die Hausherren kämpften aufopferungsvoll und hielten lange die Null. Selbst konnte man auch immer wieder Nadelstiche setzen und ein Tor erzielen, doch dann scheiterte man am gegnerischen Torhüter. Nach dem die Gäste in der zweiten Halbzeit das 3:0 erzielten war jedoch auch die letzte Hoffnung verloren und das Spiel endete mit 0:4.

 

21.10.2017 SGM Achstetten I - SGM Mietingen I     2:2

Mit dem Anpfiff gestaltete sich ein offenes Spiel in dem sich beide Mannschaften Chancen erspielten. Nach fünf Minuten ging Achstetten jedoch in Führung. Die Gäste waren in der Folge etwas nervös und kratzten den Ball zweimal von der Linie. Mitte der ersten Halbzeit kamen die Mietinger zurück und glichen nach 25 Minuten durch Noah Manz verdient aus. In der 30. Minute (Patrick W.) erzielten die Gäste dann den Führungstreffer.
Mit fortschreitendem Spielverlauf und zunehmendem Druck verließen die ersatzgeschwächten Mietinger die Kräfte und Achstetten erzielte in der 58. Minute den Ausgleich.

 

21.10.2017 SGM Achstetten II - SGM Mietingen II     5:5

Ein hitziges Spiel mit vielen Toren, wobei man leider nur ein Punkt mit nach Hause nimmt.

Ein Sieg wäre mehr als verdient gewesen.

Mit einem Blitzstart erzielte Mietingen durch Lukas Kühner das 1:0 in der 3.Spielminute. Leider schliefen die Gäste nicht und konterten in der 6.Spielminute zum 1:1. Rasant ging es weiter und Saveed Najafi erzielte in der 18. das 2:1. Danach kamen wieder die Gäste und erspielten sich in der 22. das 2:2.

Nach der Halbzeit hatte man die Oberhand und legte 3 Tore nach. 3:2 - Lukas Kühner (32min); 4:2 - Mark Mavric (35min) ;

5:2 - Robby Heinz (55min).

Mit einem zu sicheren Gefühl spielte man nicht mehr ganz mit und lies so den Gästen den Weg zu 3 weiteren Toren.

 

14.10.2017 SGM Mietingen I - FC Wacker Biberach     3:5

Nach einem kurzen Wachmacher durch die Gäste gingen die Hausherren durch einen langen Ball zu Paul Rehwald in Führung. In der Folge dominierten die Mietinger klar und konnten durch Jeremias Rondinella und nochmals Paul Rehwald verdient auf 3:0 erhöhen. Durch einen Weitschuss, welcher zum 3:1 führte verloren die Gäste jedoch den Faden und bekamen vor der Pause das zweite Gegentor. Dieses fiel weit nach Ablauf der Nachspielzeit.
In der zweiten Halbzeit drängte Wacker Biberach direkt auf das 3:3 und gewann angeschoben durch die Aufholjagd mit 3:5.

 

14.10.2017 SGM Mietingen II - SGM Rissegg     0:3

In der ersten Halbzeit hatte Mietingen die Oberhand und hatte unzählige Chancen zum Führungstreffer, die sie leider kläglich vergaben. In der 15 und 25 Spielminute kamen die Gäste einmal vors Tor und nutzten ihre Chance.

In der 2. Halbzeit war es ähnlich. Die Heimmannschaft scheiterte immer wieder am Gästekeeper und konnte sich nicht belohnen. So kam es, dass Rissegg noch das entscheidende 0:3 machte und somit das Spiel gewann.

 

07.10.2017 SGM Warthausen - SGM Mietingen I    2:3

Die erste Halbzeit gehörte voll und ganz der Heimmannschaft und somit gingen diese auch verdient mit 2:0 in die Halbzeitpause. Die 2. Halbzeit kamen dann die Mietinger immer besser ins Spiel und erzielten nach 5 Minuten das 2:1. In der Schlußphase gab man dann nochmal richtig Gas und erzielte somit noch den Ausgleich und den 2:3 Siegtreffer.

 

07.10.2017 SGM Hochdorf II - SGM Mietingen II    1:1

Kampf ohne Ende mit einem mehr als verdienten Unentschieden. Mietingen agierte sehr gut gegen die überwiegend älteren Hochdorfer. Nach ca. 15min ging man dann verdient mit 1:0 in Führung. Leider konnte Hochdorf in der Nachspielzeit der ersten Hälfte noch ausgleichen. In der 2 Halbzeit gaben immer wieder die Mietinger den Ton an und hatten sehr schöne Spielzüge und mehrere Torchancen, die leider ungenutzt blieben. Somit ging man mit einem mehr als verdienten Punkt nach Hause. TOP Leistung gegen überwiegend ältere und größere Gegner!!!

 

30.09.2017 SGM Mietingen I - FV Olympia Laupheim II     1:2

In der ersten Halbzeit sah man auf beiden Seiten viele Zweikämpfe und schöne Spielzüge, wobei Laupheim leicht die Oberhand hatte. In der zweiten Halbzeit konnten dann aber die Mietinger Jungs durch einen Konter inkl. Torwartfehler das 1 :0 erzielen. Mietingen wollte das nach Hause bringen und kämpfte auch dafür. Leider gab es dann aber einen sehr, sehr, sehr fraglichen Elfmeter für die Gäste, die diesen auch souverän verwandelten. Jetzt war die Heimmannschaft leicht geknickt und bekam auch noch 5 min vor Schluß das unverdiente 2:1. Man baute nochmals Druck auf und hätte durchaus noch den Ausgleichstreffer erzielen können. Dem sollte leider nicht mehr so sein.

 

30.09.2017 SGM Mietingen II - SGM Alberweiler     1:11

Die Gäste starteten gut in die Partie und erzielten in den ersten 15 Minuten 3 Tore. Dann kam Mietingen immer besser ins Spiel. Leider blieben die Chancen ungenutzt und man ging mit 0 : 3 in die Halbzeitpause. Auch die 2.Halbzeit begann gut für Mietingen und man verkürzte verdient auf 1:3. Leider ließ man dann schnell wieder nach und der Gegner konnte so das 1:4 und 1:5 erzielen. Bei den restlichen Toren hörte man fast mit Fußball spielen auf, und somit konnte der Gegner locker bis auf 1:11 erhöhen.

 

23.09.2017 SGM Schemmerhofen - SGM Mietingen I     2:2

Zu Beginn spielten die Gäste stark auf und gingen verdient durch Paul Rehwald in Führung. Nach zehn Minuten verloren die Mietinger jedoch den Faden und hatten Glück, dass sie mit einem 1:1 in die Pause gingen. Auch in die zweite Halbzeit startete Mietingen stark und ging wieder durch Paul Rehwald in Führung. In der Folge war das Spiel offen und beide Seiten hatten durchaus die Chance ein Tor zu schießen, wobei die Hausherren eine mäßige Gesamtleistung der Gäste schlussendlich mit dem 2:2 bestrafte und durchaus noch gute Chancen hatte als Sieger vom Platz zu gehen.

 

23.09.2017 SV Sulmetingen II - SGM Mietingen II     5:1

Beide Mannschaften spielten auf Augenhöhe, wobei Baustetten zu viele Chancen ungenutzt ließen. Der erste Konter der Heimmannschaft war dann gleich der Weg zum Erfolg. Durch 3 gute Konter stand es nach 30min 3:0.

In der 2 Halbzeit hatte Baustetten wesentlich mehr Ballbesitz, konnte aber leider ihre Chancen wieder nicht nutzen. Somit schaffte man zwar noch den Ehrentreffer, aber leider nicht mehr. 

 

20.09.2017 Pokalspiel: SGM Mietingen II  - SV Ochsenhausen II     0:11

 

20.09.2017 Pokalspiel: SGM Mietingen II  - SV Ochsenhausen II     0:11

Leider war der Gegner nach gut 10 Minuten die tonangebende Mannschaft

und erziehlte so auch die ersten 4 Tore zum 0:4 Halbzeitstand.

Danach bekamen die Gäste keine Gegenwehr mehr und so endete das Spiel mit 0:11.

 

19.09.2017 Pokalspiel: SGM Mietingen I  - SGM Schwendi I     3:1

Schwendi begann stark und drängte in der Anfangsphase unser Mannschaft in die Defensive.

Nach 10 Minuten lag man mit 0:1 im Rückstand.

Durch einen schönen Freistoß von Jeremias Rondinella konnte man aber in der 15. Minute ausgleichen und

sogar kurz vor der Halbzeit nach einem Elfmeter ebenfalls durch Jeremias Rondinella mit 2:1 in Führung gehen.

 

In der zweiten Halbzeit spielte die unsere Mannschaft sehr diszipliniert, so dass der Gegner zu keiner echten Torchance mehr kam.

Eine der zahlreichen Torchancen unserer Mannschaft in der zweiten Halbzeit nutzte Noah Manz zum verdienten 3:1 Endstand.

 

Fazit:

Durch eine sehr geschlossene und disziplinierte Mannschaftsleistung ein hochverdienter Sieg gegen eine starke Mannschaft au Schwendi.

 

 

16.09.2017 SGM Mietingen I  - SGM Ummendorf     5:4

Spannend Spannend Spannend.

Nach einem sehr guten Start ging die Mannschaft gegen einen starken Gegner mit zwei Toren in Führung.

Dieser glich noch vor der Halbzeitpause aus, da die Jungs ein wenig an Kraft verloren.

Nach einem Rückschlag (2 : 3) glich die Mannschaft relativ schnell wieder aus.

Dann brachen die Jungs ein wenig ein und bekamen noch einen Dämpfer zum 3 : 4.

Doch in einer unheimlich spannenden Endphase des Spiels gelang der Ausgleich und in der Schlussminute noch der Siegtreffer.

Halbzeitstand 2 : 2

Das Spiel endete 5 : 4

Auch auf diese Leistung sind die Trainer unheimlich stolz.

 

Der Kader zu diesem Spiel war:

 

Metin Sentürk (Torwart)

Fabian Spähn

Patrick Walter

Manell Brachmann

Pascal Schmidt

Patrick Jehle

Noah Manz (Torschütze zum 2 : 0 in der 6 Minute)

Sami Ötztürk

Paul Rehwald (Torschütze der restlichen Tore 5, 45, 52, und 60 Minute)

Hendrick Knuth

Jonas Hock

Moritz Fiesel

 

16.09.2017 SGM Mietingen II - SGM Rot a.d.Rot II     2:0

Unsere D2 tat sich gegen die SGM Rot a.d. Rot - Iller/Rot II etwas schwer ins Spiel zu kommen.

Der Torwart musste öfter eingreifen, hatte aber alles im Griff.

Nach der Halbzeitpause konzentrierte sich gesamte Mannschaft auf ihre Stärken.

Deshalb konnten die SGM Mietingen Baustetten in den letzten 10 Minuten die Siegtore erzielen.

Halbzeitstand 0 : 0

Das Spiel endete 2 : 0.

Die Trainer sind mächtig stolz auf ihr Team.

 

Der Kader in diesem Spiel war:

 

Ben Müller (Torwart)

Simon Völk

Lars Braiger

Robby Heinz

Jens Brunkel (Torschütze zum 1 : 0 in der 50 Minute)

Leon Haid

Lucas Hinrichs

Sayed Najafi (Torschütze zum 2 : 0 in der 55 Minute)

Jonas Ziegler

Lukas Poszun

Simon Frick

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

24.05.2017 SGM Achstetten - SGM Baustetten   1:3

Bereits in der fünften Minute gerieten die Baustetter in Rückstand und waren in Folge inter Bedrängnis. Doch mit dem Tor durch Patrick Walter in der 25. Minute stabilisierten sich die Gäste und nahmen das Spiel in die Hand. In der 37. Minute gelang Janne Herbrig dann nach einer Ecke von Jeremias Rondinella per Kopf die Führung. Nach dem Ausbau der Führung durch Timo Lichtensteiger war der Sieg im letzten Saisonspiel sicher. Punktgleich mit Achstetten stehen die Baustetter aufgrund des schlechteren Torverhältnisses auf Rang 3.

 

20.05.2017 SGM Baustetten - TSV Hochdorf (7er)   7:3

Bereits früh gingen die Hausherren durch Patrick Walter in Führung und drängten auf das nächste Tor. Doch Hochdorf nutzte 5 sehr schwache Minuten der Baustetter und drehten das Spiel auf 3:1. Die Baustetter Jungs gaben sich jedoch nicht auf und gingen durch Jeremias Rondinella, Colin Augat und erneut Patrick Walter mit einer 4:3 Führung in die Halbzeit. In der zweiten Halbzeit ließen die Baustetter nichts mehr anbrennen und erhöhten durch Timo Lichtensteiger, Jeremias Rondinella und Felix Lindner auf 7:3.

 

13.05.2017 SGM Baustetten - SGM Alberweiler   0:1

Die SGM startete gut ins Spiel und hatte klare Feldvorteile gegenüber den Gästen.
Doch kurz vor der Halbzeit viel aus der ersten Torchance des Gegners das 0:1.
In der zweiten Halbzeit hatten wir wieder klare Feldvorteile doch das Tor wollte einfach an diesem Tag nicht gelingen.
In der letzten Minute war dann auch noch die Latte im Weg als Pascal Schmidt den Ball nach einem Freistoß an diese setzte.
Endstand 0:1

 

09.05.2017 SGM Baustetten - SGM Bellamont (7er)   5:1

Durch 2 schnelle Tore  in der 9. und 11. Minute durch Patrick Walter , stellten die stark aufspielenden

Jungs die Weichen für den Sieg.

In der 20. Minute erzielte Jeremias Rondinella den 3 : 0  Halbzeitstand.

In der zweiten Halbzeit begannen wir druckvoll , wie in der ersten Halbzeit und durch eine geschlossene Mannschaftsleistung, gewannen wir das Spiel durch zwei weitere Tore in der 50. und 57. Minute erneut durch Patrick Walter und Jeremias Rondinella mit 5:1.

 

06.05.2017 LJG Unterschwarzach - SGM Baustetten   5:3

Bereits in der 1. Minute gingen die Jungs aus Baustetten in Führung. Doch die Hausherren antworteten prompt und gingen nach mehreren Chancen mit 2:1 in Front. Die Gäste kamen durch ein Eigentor, dem ein Freistoß von Pascal Schmidt vorausgegangen war, zurück. Und auch nach einem weiteren Rückschlag schoß Fabian Bogenrieder die Baustetter nochmals zum Ausgleich. Danach erhöhte Unterschwarzach verdient auf 5:3. Torhüter Metin Sentürk hielt die Baustetter im Spiel und hielt erneut einen Elfmeter.

 

29.04.2017 SGM Baustetten - SGM Bellamont (7er)

Verlegt auf 09.05.2017  18:30 Uhr

 

22.04.2017 SV Sulmetingen 2 - SGM Baustetten   2:8

Klar überlegen war der SVB in der ersten Halbzeit und ging nach Toren von

3 x Timo Lichtensteiger , Patrick Walter und Colin Augat mit 6:0 in Führung.

Nach der Pause schaltete der SVB einen Gang zurück und Sulmetingen konnte auf

2:6 verkürzen. Durch Patrick Walter und erneut Colin Augat konnte der 8:2 Sieg dann

aber gesichert werden.

 

19.04.2017 Bezirkspokal: SGM Baustetten - VFB Gutenzell   1:4

Bereits nach drei Minuten gingen die Gäste in Führung und kontrollierten bis zum Ausgleich durch Patrick Walter (14.) das Spiel. Danach kamen die Baustetter besser ins Spiel und hatten Chancen. Doch den Gutenzellern gelang in der 22. Minute wiederum der Ausgleich. Torhüter Metin Sentürk parierte in der Folge einen Elfmeter und hielt sein Team im Spiel. Am Ende waren die Gäste jedoch zu stark und entschieden das Spiel mit Toren in der 42. und 55. Minute.

 

08.04.2017 SGM Baustetten - SGM Ochsenhausen 2

Das Spiel wurde von Ochsenhausen auf Grund von Spielermangel abgesagt

 

04.04.2017 1/8 Finale Bezirkspokal:  SGM Warthausen - SGM Baustetten   1:2

Die ersten 15 Minuten beherrschten die Platzherren das Spiel. Erst dann konnten sich die Baustetter befreien und in der 20. Minute durch Jeremias Rondinella in Führung gehen. Danach war es ein ausgeglichenes Spiel. In der 40. Minute gelang den Warthausenern der Ausgleich, woraufhin sie eine Druckphase starteten. Doch die Gästeabwehr blieb stabil und den Baustettern gelang in der 52. Minute nach einem Konter der Siegtreffer durch Patrick Walter.

 

27.11.2016 Ergebnisse der Hallenbezirksmeisterschaft

Unsere Jungs haben gekämpft. Leider ohne Erfolg-

Wir sind mit zwei Mannschaften angetreten.

D1 Niklas Nieß, Lukas Schweitzer, Janne Herbrig, Manuel Pinho Santos,

Noah Manz, Ben Müller und Sven Schad.

D2 Metin, Sentürk Jeremias Rondinella, Sami Öztürk,

Fabian Spähn, Pascal Schmidt und Mathis Burzynski.

Die Spiele:

 

SGM Baustetten 1 : SGM Ummendorf 1:1

SV Sulmetingen 2 : SGM Baustetten 1 0:0

SGM Baltringen : SGM Baustetten 1 3:0

SGM Bellamont : SGM Baustetten 1 2:1

 

SGM Baustetten 2 : FC wacker Biberach 0:4

SV Sulmetingen 1 : SGM Baustetten 2 2:0

SGM Alberweiler : SGM Baustetten 2 0:0

SGM Baustetten 2 : SGM Bellamont 2 2:2

SGM Baustetten 2 : SGM Muttensweiler 0:2

 

Unsere Torschützen:

Jeremias Rondinella 1

Noah Manz 2

Patrick Jehle 1

 

Leider sind beide Teams ausgeschieden.

Das nächste Mal wird es bestimmt besser klappen.

 

12.11.2016 SGM Baustetten 2 - SGM Mittelbiberach 2   3:7

In einem guten Spiel gingen wir bereits nach 15 Minuten mit 3 zu 0 in Führung durch Tore von Noah Manz und 2x Jeremias Rondinella. In der 28 Min. und mit dem Halbzeitpfiff verkürzte der Gast auf 3 zu 2.

Bis zur 45 min. war das Spiel noch ausgeglichen als dann die Gäste den Ausgleich erziehlten brachen wir komplet ein und verloren dann das Spiel mit 3 zu 7.

 

05.11.2016 SGM Ummendorf- SGM Baustetten 2   1:3

Die Gäste begannen die Partie mit viel Druck, ohne jedoch zwingende Torchancen verbuchen zu können. Die SGM Baustetten verlor zunehmend den roten Faden geriet verdient mit 1:0 in Rückstand. Nach dem Seitenwechsel versuchten die Gäste nochmals das Spiel zu drehen, bekamen jedoch das 2:0. Daraufhin öffneten die Baustetter Trainer den Abwehrverbund, was widerum zum 3:0 führte. Der späte Anschlusstreffer durch Pascal Schmidt in der 59. Minute kam zu spät.

 

29.10.2016 SGM Schemmerhofen - SGM Baustetten 1   1:1

Es war von Anfang an ein ausgeglichenes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Nach dem Seitenwechsel ging die Heimmanschaft mit 1:0 in Führung. Timo Lichtensteiger erzielte durch einen verwandelten Foulelfmeter das 1:1. Danach hatten beide Tems noch Chancen zum Sieg, diese wurden aber nicht verwertet. Schlussendlich kam es am Ende zum gerechten Remis.

 

25.10.2016 SGM Baustetten 1 - SGM Burgrieden   2:3

In einem fairen und kampfbetonten Spiel lagen unsere Jungs verdient nach 20 Minuten mit 0:2 zurück.

Kurz vor der Halbzeit verkürzte Patrick Walter auf 1:2 .

Nach der Halbzeit glich Patrick Walter zum 2:2 aus.

In einem offenen Schlagabtausch erzielte der Gast in der 45min das 2:3.

Alles in allem ein sehr gutes Spiel von beiden Seiten mit dem glücklicheren Ausgang für Burgrieden

 

22.10.2016 SGM Baustetten 2 - SV Reinstetten  0:3

Bereits in der 2 Minute ging der SV Reinstetten mit 1:0 in Führung .

Danach hielten wir gegen den körperlich überlegenen Gegner sehr gut mit und verpassten den Ausgleich zu machen.

Durch einen doppelschlag in der 50 und 52 min gewann der Gegner verdient mit 3:0.

 

15.10.2016 SGM Alberweiler - SGM Baustetten 1   1:2

Die Heimmanschaft von Alberweiler ging bereits nach 10 Minuten mit 1:0 in Führung. Danach kam unser SGM immer besser ins Spiel und erzielte durch einen Fernschuss von Janne Herbig das 1:1. Durch einen guten Spielzug über die rechten Seite, schloss Moritz Schmid kurz vor der Halbzeit zum 1:2 ab. Nach dem Seitenwechsel verteidigte die SGM mit sehr viel Einsatz und Wille das 1:2 und kamm schlussendlich zum verdienten Auswärtssieg.

 

15.10.2016 SSV Biberach 2  - SGM Baustetten 2   5:0

Nichts zu holen gab es für unsere D2 beim Tabellenführer vom SSV Biberach.

Durch 2 unglückliche Gegentreffer lag man schnell mit 0:2 im Rückstand.

Mit diesem Spielstand wurden auch die Seiten gewechselt.

Anfangs der zweiten Halbzeit spielten unsere Jungs gut mit und hatten auch die ein oder andere Chance zum

Anschlußtreffer. Mit zunehmender Spieldauer lies aber die Kraft nach, so dass am Ende noch 3 Gegentore

zum 0:5 Endstand kassiert wurden.

 

08.10.2016 SGM Haslach - SGM Baustetten 1   3:0

Das Spiel musste auf Grund sehr vieler krankheitsbedingter Ausfälle von Baustetten abgesagt werden

 

08.10.2016 SV Sulmetingen 2 - SGM Baustetten 2   2:6

In der 1.Halbzeit war die SGM spielerisch die bessere Mannschaft und ging verdient mit einer

3:0 Führung in die Halbzeitpause.

In der 2.Halbzeit gab die Mannschaft das Spiel für 10min. aus der Hand und dem Heimverein

gelang es auf 2:4 zu verkürzen.

Danach spielte man wieder über unsere beiden stark spielenden Aussenspieler Patrick Walter und Fabian Spähn, die mit ihren

tollen Flanken die Tore 5 und 6 vorbereiteteten.

 

Torschützen

2x Fabian Spähn

2x Patrick Walter

1x Schmidt Pascal

1x Manz Noah

 

 

01.10.2016 SGM Baustetten 1 - SGM Dettingen/Iller  2:3

Spielbericht folgt

 

01.10.2016 SGM Baustetten 2 - SGM Muttensweiler   2:2

Nach zweimaligem Rückstand und einer geschlossenen Mannschaftsleistung trennten sich beide Mannschaften 2:2

durch 2 Tore von Patrick Walter.

 

24.09.2016 SGM Schwendi 1  -  SGM Baustetten 1   3:0

Spielbericht folgt

 

24.09.2016 SGM Warthausen  -  SGM Baustetten 2   5:2

Leider musste unser Team die zweite Niederlage der Saison hinnehmen. Zu jeder Zeit des Spiels waren die Jungs der gegnerischen Mannschaft durchaus gewachsen. Durch eine 9 Meter Entscheidung ging Warthausen in Führung. Nach kurzer Zeit jedoch schafften wir den Ausgleich. Leider erhöhte der Gegner noch vor der Pause auf 2:1. Die Jungs gaben nicht auf bekamen aber trotzdem noch drei Tore. Gegen Ende des Spiels erzielten sie noch einen Anschlusstreffer zum Endstand von 5:2.

Die Torschützen für die SGM Baustetten waren diesmal Jeremias Rondinella und Patrick Walter

 

20.09.2016 SGM Burgrieden -  SGM Baustetten 1   9:0

Die SGM Baustetten erwischte einen schwachen Start und lag bereits nach zwei Minuten mit 1:0 in Rückstand.

In der Folge baute die SGM Burgrieden den Druck weiter auf und ließ den Baustettern keine Chance.

Erst nach der Halbzeit konnten sich die Gäste fangen und ebenfalls einige Minuten Paroli bieten.

Nichtsdestotrotz gewannen die Burgrieder aufgrund ihrer starken Leistung verdient.

 

20.09.2016 SGM Baustetten 2 -  SGM Schwendi 2   9:0

Auch in diesem Bezirkspokalspiel hatte die Mannschaft ein sehr gutes Ergebnis erreicht.

Dank der Unterstützung einiger E-Jugendspieler konnte die Partie wie geplant durchgeführt werden.

Die gegnerische Mannschaft, der SGM Schwendi II war nahezu chancenlos.

Ein Ergebnis von 9:0 spricht für sich.

 

Die Torschützen der SGM Baustetten II:

 

Paul Rehwald 1

Noah Manz 2

Robby Heinz 3

Patrick Walter 3

 

17.09.2016 SGM Baustetten 1 - FV Olympia Laupheim 2   0:12

In der ersten Halbzeit konnte die SGM trotz eines 0:3 noch mithalten und selbst Torchancen verbuchen. Für den zweiten Durchgang nahm man sich schließlich viel vor, konnte den schnellen Anschlusstreffer jedoch nicht erzielen. Laupheim legte in der Folgezeit nach und erhöhte in den letzten zehn Minuten durch sechs Tore auf 0:12.

 

17.09.2016 SGM Baustetten 2 - SG Mettenberg   0:4

Das Spiel begann ausgeglichen. Leider waren die Gegner der SG Mettenberg doch stärker. Zur Halbzeit lag die Mannschaft mit 0:1 zurück. Die Jungs waren hoch motiviert, um den Rückstand aufzuholen, leider konnten sie dies nicht umsetzen. Die Gegner aus Mettenberg waren doch zu stark, und erhöhten im Laufe des Spiels auf 0:4.

 

13.09.2016 Pokalspiel SGM Baustetten 2 - SV Sulmetingen 2   7:1

Beim Bezirkspokal hat die Mannschaft ein hervorragendes Ergebnis erzielt. Die Gegner des SV Sulmetingen II konnten unseren Jungs nicht viel entgegen setzen, so war das Ergebnis eindeutig. Es konnte ein 7:1 Erfolg erzielt werden.

Die Torschützen der SGM Baustetten II:

Patrick Jehle 1
Jeremias Rondinella 2
Patrick Walter 1
Noah Manz 1
Moritz Schmid 2

Für den SV Sulmetingen II traf Raphael Git.

 

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

08.07.2016 Bericht in der SZ zur Meisterschaft der D1

D-Junioren der SGM Baustetten/Mietingen sind Meister der Leistungsstaffel

Ungeschlagen Meister der Leistungsstaffel wurden die D-Junioren der SGM Baustetten/Mietingen. Mit 230 Punkten aus 8 Spielen und einem Torverhältnis von 38:6 konnte die Mannschaft um das Trainerteam Thomas Roth, Markus Mast, Ronny Held und Carsten Merz vor der SG Mettenberg (16 Pkt.) und dem SV Baltringen (13 Pkt.) den Titel sichern.  „Unsere Stärke war die Mannschaft, Jeder kämpfte für Jeden“ resümierte Coach Markus Mast die  erfolgreiche Saison und fügte hinzu: „Alle Mannschaftsteile griffen wie ein Rad ins Andere, für die 38 Saisontreffer gab es 9 verschiedene Torschützen“. 

 

 

Hinten v. l.: Silas Roth, Mert Yildiz, Muhammed Karaman, Samed Erkan, David Neuer, Eremcan Türk, Lukas Hörmann, Noah Haid, Alexander Kuzenko, Frederico Aberle

Vorne:: Marius Meneghini, Philipp Ruf, Danny Rakic, Colin Augat, Jonathan Rolser, Timo Lichtensteiger, Hannes Oehme, Jannik Böhlke, Moritz Schmid, Daniel Mast

 

 

22.06.2016 SGM Warthausen - SGM Baustetten 1   0:11

Im letzten Rundspiel musste man zur SGM Warthausen reisen. Bereits nach 20 Sekunden ging die SGM Baustetten durch Marius Meneghini in Führung. Wer nun dachte es wird ein einfaches Spiel hat sich getäuscht. Es wurden leider Chance um Chance vergeben und somit ging man auch nur mit einer 1:0 Führung in die Halbzeit. Hier fanden die Trainer Thomas Roth und Markus Mast offenbar die richtigen Worte. Wie ausgewechselt und mit viel Spielfreunde wurde die zweite Halbzeit bestritten. Das Ergebnis wurde auf 11:0 hochgeschraubt.

 

Für die SGM Baustetten 1 spielten: Silas Roth, Hannes Oehme, Jannik Böhlke, Frederico Aberle, Daniel Mast, Mert Yildiz (1), Eremcan Türk, Alexander Kuzenko (1), Tyron Weiz (3), David Neuer (2), Marius Meneghini (4) r inbs Spiel und erzielte den Anschlusstreffer. Nach der Halbzeit

war man bemüht den Ausgleich zu erzielen, jedoch gelang Laupheim das 1:3. Danach gab es nicht mehr all zu viele Offensivaktionen.

Mit dem Schlusspfiff erzielten die Gäste noch das 1:4.

 

18.04.15 SGM Baustetten 2 - LJG Unterschwarzach   1:3

Gegen den Tabellenzweiten Unterschwarzach legten sich die jungen Baustetter mächtig ins Zeug und hatten Chance um Chance. Nach einem Abwehrfehler nutzte Unterschwarzach die einzige Chance und ging mit 0:1 in Führung.

 Nach der Pause erhöhte Baustetten den Druck und kam durch Marius Meneghini zum verdienten 1:1. Das unverdiente 2:1 von Unterschwarzach ging ein klares Abseits voraus. Danach warf Baustetten alles nach vorne und musste kurz vor Schluß noch das 1:3 hinnehmen. Nun schaut man aufs nächste Spiel in Schwendi.

 

11.04.15 FV Biberach 2 - SGM Baustetten 1   2:1

Eine konzentrierte Abwehrleistung zeigte die D1 in Biberach.Die Gastgeber,die mit einem Großteil der D1 antrat hatten es

einem unglücklichen Eigentor in der Schlußminute zu verdanken daß Sie das Feld als Sieger verließen.

Tor: Sören Demuth

 

11.04.15 SV Sulmetingen 1 - SGM Baustetten 2   6:3

Von Spielbeginn an waren die jungen Baustetter Spieler überlegen versäumten jedoch aus den vielen Chancen ein Tor zu machen. So kam es wie es kommen musste. Mit der ersten Torchance machte der SV Sulmetingen das 1:0. Mit tatkräftiger Unterstützung durch den sehr böigen Wind folgte das 2:0. Trotz des sofortigen Anschlußtreffer durch David Neuer war nun ein Bruch im Baustetter Spiel zu spüren. Bis zur Halbzeit führte Sulmetingen mit 5:1.

 

Dem 6:1 folgte nochmals ein Aufbäumen. Durch Tore von Marius Meneghini und nochmals David Neuer konnte man auf 6:3 verkürzen. Auf der Leistung der zweiten Halbzeit kann man Aufbauen.

 

28.03.15 SGM Baustettem 2 spielfrei

28.03.15 SGM Baustetten 1 - TSV Hochdorf   1:2

 

21.03.15 SGM Eberhardzell 2 - SGM Baustetten 1   3:6

21.03.15 SGM Warthausen - SGM Baustetten 2   3:0

 

17.01.15 Hallenturnier des SC Schönebürg

SGM Baustetten erspielt sich den 2.Platz

 

Gleich zu Beginn des Turniers kam es zum Spiel gegen den späteren ungeschlagenen Turniersieger SGM Ringschnait.

Dieses Spiel mussten die Baustetter leider mit 0:2 abgeben. Wachgerüttelt durch diese unnötige Niederlage

kamen die Spieler immer besser ins Turnier und man verlor kein Spiel mehr. Am Ende war es ein toller 2.Platz.

 

SGM Baustetten - SGM Ringschnait     0:2

SGM Baustetten - TSV Kirchberg         1:0

SGM Baustetten - SV Baltringen           3:3

SGM Baustetten - SV Burgrieden         2:1

SGM Baustetten - SF Schwendi           3:1

 

Für die SGM Baustetten spielten: Marcel Radnick, Sören Demuth, Hannes Oehme, Jannick Böhlke, Daniel Mast, Erkan Samed, Marius Meneghini, Frederico Aberle

 

03.01.15 Südpack Cup in Ochsenhausen

Beim tollbesetzten Südpack Cup in Ochsenhausen hat sich die SGM Baustetten hervorragend verkauft.

 

Im ersten Spiel musste mach sich dem körperlich überlegenem SV Baltringen mit 0:2 geschlagen geben. Mit einer tollen Leistung wurde die SGM Schönebürg im nächsten Spiel mit 4:2 besiegt. Nun standen die vermeidlichen Turnierfavoriten an. Der VfB Friedrichshafen war auch eine Nummer zu groß und man verlor mit 0:6. Danach wartete bereits der nächste Favorit mit dem SV Weingarten. In einem hochklassigen Spiel gewann die SGM Baustetten verdient mit 3:2. In der Endabrechnung war dies der 5.Platz. Auf eine so starke Leistung kann man aufbauen.

 

Für die SGM Baustetten spielten: Silas Roth, Hannes Oehme, David Neuer, Daniel Mast, Sören Demuth, Maximilian Rospond, Marius Meneghini und Kevin Schmid

 

 

22.11.14 SGM Baustetten 1 - FV Oly. Laupheim 2   1:2

Gegen die ambitionierten Gäste zeigte die Heimelf Ihre beste Saisonleistung.In einer ausgeglichenen ersten Hälfte brachte

Kapitän Marcel Radnick die Heimelf in Führung.

Nachdem Wechsel waren die Gäste optisch überlegen,konnten jedoch Torwart Dennis Mayer nicht überwinden.In den letzten 10 Minuten konnte Laupheim das Spiel noch drehen und kam zu  einem schmeichelhaften Sieg.

 

22.11.14 SGM Baustetten 2 - SGM Ummendorf   0:4

Von Beginn an merkte man der jungen Baustettermannschaft an das sie heute gewinnen möchte. Leider wurden viel Chancen zu überhastet abgeschlossen. So kam was kommen musste und kurz vor der Pause erzielten die Ummendorfer das 0:1. In der zweiten Halbzeit das gleiche Bild. Chance um Chance wurde vergeben und ein haarsträubender Fehler im Aufbauspiel wurde mit dem 0:2 bestraft. Danach war leider die Moral gebrochen und man musste noch zwei Gegentreffer zum Endstand von 0:4 hinnehmen.

 

15.11.14 SV Eberhardzell 1 - SGM Baustetten 1   0:10

Einen schlechten Start erwischte die SGM Baustetten im Auswärtsspiel

gegen den SV Eberhardzell. Bereits mit dem ersten Angriff war die Heimelf

erfolgreich. Bis zur Halbzeit gab es noch Gegenwehr. Nach der Halbzeit

jedoch gab sich die SGM auf und Eberhardzell gewann schlussendlich mit

10:0

 

15.11.14 TSV Hochdorf - SGM Baustetten 2   5:2

Das junge Team aus Baustetten hatte sich für diesen Tag viel vorgenommen. Leider stand es aufgrund zwei individuellen Fehler gleich 2:0 für Hochdorf. Danach ging ein Ruck durch die Mannschaft und durch Dennis Mayer und Marius Meneghini glich man zum 2:2 aus. Kurz vor der Pause fiel wie aus heiterem Himmel das 3:2 für Hochdorf. Nach der Pause war man dem 3:3 näher jedoch wieder ein krasser Fehler leitete die viel zu hohe 5:2 Niederlage ein.

 

08.11.14 SGM Baustetten 2 - SGM Kirchdorf/Iller 1 0:8

Die ersten 15 Minuten gehörten eindeutig der SGM Bausetten 2 jedoch konnten auch die besten Möglichkeiten nicht zur Führung verwertet werden. Dies rächte sich in der 18 Minute als aus dem Nichts das 0:1 fiel. Dies schockte die stark ersatzgeschwächte Mannschaft des SGM Baustetten 2 und bis zur Pause fiel noch das 0:2 und 0:3.

 

Nach der Pause bäumte sich die junge Baustettermannschaft nochmals auf was leider zu keinem Anschlusstreffer führte. Mitte der zweiten Halbzeit musste die SGM Baustetten 2 für das hohe Tempo Lehrgeld zahlen. Die SGM Kirchdorf legte auf 0:8 auf. Somit fiel diese Niederlage eindeutig zu hoch aus.

 

08.11.14 SGM Baustetten 1 - FV Biberach 2   1:2

In einem ausgeglichenen Spiel versäumten es die Gastgeber in die Pause mit einem Vorsprung zu gehen.Nachdem               Seitenwechsel war Biberach tonangebend,es blieb jedoch beim Halbzeitstand.

Tor: Sören Demuth

 

25.10.14 VR-Cup in Warthausen - SGM Baustetten 1

Die Mannschaft spielte hervorragend mit und ärgerte die höher eingestuften Bezirksstaffelmannschaften lange. Das Erreichen der Zwischenrunde war schon ein großer Erfolg.

 

25.10.14 SGM Warthausen - SGM Baustetten 2   4:0

Die SGM Baustetten war von Anfang an die bestimmende Mannschaft konnte jedoch Ihre guten Chancen (9Meter, Lattentreffer) nicht in Tore umsetzen.

 So ging das Spiel mit 0 zu 4 verloren was eindeutig zu hoch war und das Spiel nicht widerspiegelt.

 

25.10.14 SV Sulmetingen 1 - SGM Baustetten 1   3:1

Der SV Sulmetingen war über weite Strecken die Spielbestimmende Mannschaft und

führte zur Halbzeit verdient mit 2:0. Nach der Halbzeit erhöhte die Heimmannschaft

noch auf 3:0. Allerdings gelang im Anschluss der SGM Baustetten der Anschlusstreffer

durch David Neuer mit einem gelungenen Fernschuss. Im Anschluss war die SGM

einem weiteren Treffer deutlich näher als die Heimmannschaft verpasste es aber einen

weiteren Treffer zu erzielen.

 

18.10.14 SGM Baustetten 1 - SGM Baltringen   0:7

Verdienter Sieg der Gäste.Über die gesamte Partie das bessere Team.

 

18.10.14 SGM Baustetten 2 - SV Muttensweiler   3:10

Leider konnte gegen den ungeschlagenen Tabellenführer nur die erste Hälfte ausgeglichen gestalltet werden.

Am Ende musste man sich mit 3 zu 10 geschlagen geben.

 

11.10.14 SV Rißegg - SGM Baustetten 2   4:1

Leider wurde die ersatzgeschwächte SGM kalt erwischt und war schnell mit 0:2 im Rückstand. Danach konnten auch die besten Chancen nicht verwertet werden. In der zweiten Halbzeit folgte das 0:3 und das 0:4 bevor man endlich eine Chance zum 1:4 Entstand nutzen konnte.

Das Ergebnis spiegelt leider nicht den Spielverlauf wieder.

 

11.10.14 SG Mettenberg 1 - SGM Baustetten 1   5:1

Stark verbessert gegenüber der Niederlage(0-7) im Pokal zeigte sich die D-Jugend beim Punktspiel gegen denselben Gegner.

Trotzdem ging der Sieg,der Gastgeber,auch in dieser Höhe in Ordnung.

Tor: Marcel Radnick

 

04.10.14 SGM Baustetten 2 - FC Wacker Biberach   0:2

Hier trafen zwei gleichwertige Mannschaften aufeinander. Mitte der ersten Halbzeit ging Wacker mit 1:0 in Führung.

Das gleiche Bild war in der zweiten Halbzeit zu sehen. Kurz vor Ende des Spieles erhöhte Wacker Biberach durch einen Freistoß auf 2:0.

 

27.09.14 SV Schemmerhofen 2 - SV Baustetten 2   2:0

Das Spiel war ausgeglichen bis zur uminösen Spielminute 28. Zuerst wurde ein Baustetter Feldspieler gefoult und anschließen noch der Baustetter Torhüter Silas Roth rüde im Strafraum gefoult was der schlecht leitende Schiedsrichter übersah. Daraus resultierte das unglückliche 1:0 für Schemmerhofen. Leider änderte die Entschuldigung des Schiedsrichters nichts am Resultat. Da die verletzten Spieler länger behandelt werden mussten ging man gleich in die Halbzeit.

In der zweiten Halbzeit konnten wir die Chancen nicht verwerten oder vom Schiedsrichter zurückgepfiffen. Als dann der Baustetter Spieler Frederico Aberle vom Schemmerhofener Torhüter als letzter Spieler gefoult wurde dachte jeder an eine rote Karte und einen Elfmeter. Der Schiedsrichter gab zur Verwunderung aller nur Elfmeter den der SV Baustetten leider nicht verwerten konnte.

Die Spieler gaben nicht auf und erspielten noch einige Chancen die sie leider nicht verwerten konnten. Mit dem Schlußpfiff fiel noch das 2:0 für Schemmerhofen.

Eine mehr als unglückliche Niederlage.

 

27.09.14 SGM Burgrieden - SGM Baustetten 1   1:2

Die erste Hälfte war ziemlich zerfahren und endete mit einem gerechten Unentschieden.

Nach der Pause spielten die Gäste schneller nach vorne und erzielten eine verdiente 0-2

Führung.Nachdem weitere Chancen vergeben wurden erzielte Burgrieden das 1-2.Danach

hatten beide Teams noch die Möglichkeit das ergebnis zu verbessern,es blieb jedoch beim

verdienten Auswärtssieg.

Tore: Sören Demuth und David Neuer

 

31.05.2014        SGM Ringschnait 1 - SGM Baustetten     0:5

Im letzten Spiel der Saison zeigten unsere Jungs ihre beste Leistung und bezwangen den Tabellenführer Ringschnait mit 5:0.
Das 1:0 erzielte Cedric Welz als er alleine vor dem Tor auftauchte .
Nach einen Eckball  konnte Cedric Welz noch vor der Halbzeit zum 2:0 einköpfen.
Nach der Halbzeit konnte unsere Mannschaft die kämpferische und läuferische gute Leistung der ersten Halbzeit wiederholen und kam nach einem Schuß von Nico Häuter zum 3:0. Sören Demuth konnte zum 4:0 erhöhen nachdem er alleine auf den Torwart zulief. Nico Häuter erzielte kurz vor Schluss das 5:0.
Der Sieg gegen den verlustpunktfreien Tabellenführer dem ein Unentschieden zur Meisterschaft gereicht hätte
und der nun ein Entscheidunsspiel gegen die punktgleiche SGM Dettingen austragen muss war auch in dieser Höhe verdient.

24.05.2014        SGM Äpfingen 1 - SGM Baustetten     1:2

Zu einem etwas glücklichen Auswärtssieg kam unsere Mannschaft in Äpfingen.
Konnte man sich in der ersten Halbzeit noch einige Vorteile erspielen so kammen die Äpfinger in der zweiten Halbzeit
immer besser ins Spiel und gingen mit 1:0 in Führung. Christoph Maier konnte nach einem schönen Pass von Marcel Radnick zum 1:1 ausgleichen. Nach dem Ausgleich spielten beide Mannschaften auf volles Risiko und Nico Häuter konnte unsere Mannschaft  mit einem Weitschuß in Führung bringen. Die Äpfinger kammen noch zu einigen guten  Chancen die unser Torwart Tim Petersohn super parieren konnte oder der Pfosten unsere Mannschaft rettete.
Am Schluß kammen unsere Jungs zu einem etwas glücklichen 2:1 Auswärtssieg.

17.05.2014        SGM Baustetten - SGM Dettingen/Iller 1      1:4

Gegen die spielstarken Dettinger kam die SGM Baustetten nie so richtig ins Spiel und musste am Ende eine 1:4 Niederlage hinnehmen. Timo Göppel gelang der Baustetter Ehrentreffer.

10.05.2014        FV Biberach 2 - SGM Baustetten        1:6

In der Anfangsphase des Spiels konnte der jüngere Jahrgang des FV Biberachs noch mithalten,
aber dann machte sich die körperliche Überlegenheit der SGM Baustetten bemerkbar und so konnte man durch Tore von Tom Göppel und Philip Jelica mit einer 2:0 Führung in die Halbzeit gehen.
Nach der Halbzeit war die SGM Baustetten die spielbestimmende Mannschaft und gingen durch Tore von Philip Jelica (2),
Tom Göppel und Nico Häuter mit 6:1 in Führung. Ihrem guten Torhüter hatten es die Biberacher zu verdanken,
 das es beim 6:1 blieb und der Sieg nicht noch höher ausfiel.

26.04.2014        SGM Baustetten - SV Eberhardzell    5:2

In der ersten Halbzeit waren wir klar die bessere Mannschaft und gingen mit Tore durch Philip Jelica, Cedric Welz, Elias Polk und Tom Göppel mit 4:1 in die Pause.  In der zweiten Halbzeit kammen die nie aufgebenden Eberhardzeller mit unserem Spiel besser zurecht und konnten somit nur noch einen Treffer durch Marcel Radnick zum letztendlich verdienten 5:2 erzielen.  

26.04.2014        SGM Berkheim -  SGM Baustetten    0:0

Die leichte Überlegenheit konnte unsere Mannschaft nicht ausnutzen und so kam es in einem Spiel mit wenig Torchancen  zu einem letztendlich gerechtem 0:0.

12.04.2014        SGM Baustetten - SGM Burgrieden 1     4:0

Die D-Jugend hat ihr erstes Punktspiel in der Rückrunde mit 4:0 gewonnen. 
Durch einen schönen Kopfball nach einer Ecke ging der SVB Mitte der ersten Halbzeit durch Nico Häuter mit 1:0 in Führung. Kurz vor der Halbzeit konnte Cedric Welz auf 2:0 erhöhen. Im zweiten Durchgang traf Philip Jelica nach einem Alleingang zum 3:0. Mit einem schön verwandelten Freistoß von Cedric Welz zum 4:0 gelang dem SVB ein erfolgreicher Start in die Rückrunde.